Jugendhearing im Stuttgarter Rathaus

Das Jugendhearing findet am 12. Februar 2011 im Stuttgarter Rathaus statt. Du diskutierst mit anderen Teilnehmern in Ausschüssen unterschiedliche Themen, gemeinsam stellt ihr einen Forderungskatalog auf. Anschließend präsentiert ihr die einzelnen Themen mit den dazugehörigen Ideen, Visionen und Forderungen den Stadträten.


Im Mittelpunkt stehen gesamtstädtische Probleme, die aus deiner Sicht und der anderer Jugendlicher angegangen werden müssen. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmern und Kommunalpolitikern suchst du in den Ausschüssen nach Lösungen, die künftig in die Arbeit des Gemeinderats einfließen werden und so zu Verbesserungen führen.

Nach dem Jugendhearing haben die einzelnen Ausschüsse sechs bis acht Monate Zeit, um die Veränderungen voranzubringen. Nach dieser Arbeitsphase triffst du die anderen Teilnehmer bei einer Ergebniskonferenz wieder. Dabei werden die Fortschritte der Öffentlichkeit präsentiert.

Quelle: www.newpolitics.de

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar