Wetterbedingt Baubeginn Früjahr 2015

Die schlechte Nachricht voraus: Wie einige vielleicht bemerkt haben, ging die Ankündigung vom März, man könne Mitte/Ende September anfangen zu bauen, mal wieder nicht ganz auf…

ABER: Das ist dann auch die einzige schlechte. Wollen wir mal in Anbetracht der folgenden guten Nachrichten nichts unverhofft lassen, dass die etwas ungenauere Formulierung „im Herbst 2014“ aus den Medien noch zutrifft!
So habe ich gestern im Telefonat mit dem Projektleiter erfahren, dass die Landschaftsschutzbefreiung nun safe ist! Yuhuuu! Eeeendlich!

Zwar bestanden nie Zweifel, dass das Projekt daran scheitern würde, aber es war ein absolut notwendiger Schritt, der das Warten auf den Bau seeeeeehr in die Länge gezogen hat, weil doch viele Themen zu beachten waren. Wer die Update- Posts regelmäßig verfolgt hat, weiß, dass sie Hauptgegenstand einer jeden Diskussion beim Vorankommen des Projekts war. Zwar war die Deadline vergangene Woche nicht die für die fertig unterzeichneten Unterlagen (wie ich es ursprünglich missverstanden habe – sorry dafür!), mehr war es die Deadline für ein einholen sämtlicher Statements der verantwortlichen Ämter für Umweltschutz, die gegen eine Unterzeichnung sprächen. Dabei ergaben sich – auch dank der super Vorarbeit des Amtes für Sport und Bewegung – keine zu klärenden Fragen oder Probleme mehr, womit einer Unterzeichnung nun also nichts mehr im Wege steht. Frei nach dem Motto „…so möge er jetzt sprechen, oder für immer schweigen“.  Schon nächste Woche könnten die Unterlagen vorliegen…

Währenddessen wird das Amt für Sport und Bewegung die offizielle Auftragsvergabe an den Streckenbauer vorbereiten, sodass dies keine Verzögerung mehr einbringt und nach Vorlage der Landschaftsschutzbefreiung zügig mit dem Bau begonnen werden kann.

Derweil macht sich der Streckenbauer und sein Team Gedanken um den Bezug der Materialien. Da das Team nicht hier beheimatet ist und demnach nicht über bereits bestehende Kontakte verfügt, wären wir an dieser Stelle dankbar um jeden Tipps von euch. Wenn also irgendwer einen guten Kontakt zu jmd pflegt, über den wir sowohl Steine als auch Holz beziehen könnten, bitte mir oder den anderen AG-Mitgliedern schreiben. Je mehr wir hier an Geld einsparen, desto mehr kann natürlich an anderen Stellen und beim Feintuning ausgegeben werden, also her mit euren Spartipps und Connections!

Bestellungen gehen natürlich erst raus, wenn die Auftragsvergabe da ist, aber generell steht alles in den Startlöchern und wir sind alle sehr zuversichtlich, dass die letzten Schritte bis zum Spatenstich nun relativ zügig abgearbeitet werden können.

In diesem Sinne, noch etwas Geduld und viel Vorfreude, bis dahin!

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Christian sagt:

    Es gab lange keine News mehr zum aktuellen Stand. Sind alle Unterschriften vorhanden? Wann wird mit dem Bau begonnen?

Schreibe einen Kommentar