Wichtig: Kurze Zusammenfassung von letzter Woche…

Sorry, dass wir uns von der AG zum Projekt erst jetzt wieder zu Wort melden. 
Ich versuche mal in aller Kürze zusammenzufassen, was die letzte Woche passiert ist:
Zunächst ist ein Brief als Antwort auf die Pressenotiz an alle Empfänger dieser + die Sportamtsbürgermeisterin Fr Dr. Eisenmann rausgegangen.
Ihr konntet selbige Nachricht in den Kommentaren in Facebook oder auf unserer Homepage lesen.
Als Reaktion darauf haben wir von Herrn Grieb die Einladung bekommen, unseren Unmut bei der nächsten Bezirksbeiratssitzung am vergangenen Dienstag kundzutun. Gesagt, getan und es wurde anschließend von den Bezirksbeiräten der Antrag gestellt, unverzüglich mit dem Bau in den natur- und artenschutz unbedenklichen Bereichen anzufangen zu bauen. Nur 1 Gegenstimme von insgesamt 17.
Gleichzeitig haben mehrere Zeitungen berichtet, darunter die Stuttgarter Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten. Leserbriefe sind eingegangen und werden weiterhin von allen gewünscht! Als Leitfaden könnt ihr euch ja an die Argumente aus dem Brief an die Stadt, oder auch an die etlichen Statements der DIMB halten, die uns übrigens hervorragend unterstützt, unter anderem auch mit Rat und Tat eines Juristen! Vielen Dank dafür!
Gestern hatten wir einen halben Drehtag mit dem SWR Fernsehen. Der Beitrag soll heute (26.3.2015) um 20:15 im SWR in der Sendung “Zur Sache” erscheinen. Ich hoffe, die Versprechungen, aus welcher Sicht man berichten wolle, werden so umgesetzt, wie angekündigt, dann wird auch hier der Sache in positivem Sinne Nachdruck verliehen. Also alle einschalten!
Ralph Schertlen​ von den Stadtisten hat als Gemeinderatsmitglied am Dienstag einen Antrag auf den unverzüglichen Bau der Strecke beim Oberbürgermeister gestellt und die junge Union eine fixe Bekanntgabe eines nun endgültigen Baubeginns gefordert. Die Jugendräte sind ebenfalls aktiv. Vielen Dank auch hier an alle!
Ein Statement der Sportamtsbürgermeisterin und des Naturschutzbundes stehen uns gegenüber bis dato noch aus, hier bleiben wir aber auch unbedingt dran!
Ihr seht, die Sache zieht ihre Kreise und setzt die Stadt damit, dem Bau nachzukommen ungeheuer unter Druck. Lasst uns genau hier weitermachen! Nicht nachlassen!
Eure Gelegenheit dazu:
Ralph Schertlen von den Stadtisten hat zu einem Treffen am kommenden Samstag, 28.3., 14 Uhr, Treffpunkt Eierstraße 113/148, Abzweig Hahnklinge, Dornhaldenklinge eingeladen. Die Einladung wird sowohl an die Leute der Stadt rausgehen, als auch an die Presse, also lasst uns die gesamte Trasse mit Bikern füllen! Unbedingt ALLE kommen!
Ich werde nacher noch eine Veranstaltung dazu erstellen, diese bitte überall teilen, einladen und Werbung machen! Lasst uns bei dieser Gelegenheit zeigen, wieviele auf diese Strecke warten!!!
In diesem Sinne, bis spätestens Samstag 14 Uhr!
Grüße Jannick

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar